Mein Name ist Hase

Donnerstag, Juli 16, 2009

PREISENTWICKLUNG (Update: Juni 2014)

Total looney!

Völlig gaga ist die derzeitige Preisentwicklung bei den Looney Tunes. Da die jüngsten deutschen Veröffentlichungen auf Blu-Ray erschienen, wurden kurze Zeit vorher die DVDs aus dem Warner Bros.-Lieferprogrammm genommen. Kriegte man diese anno 2009 noch originalverschweißt für teilweise unter 5 EUR, verlangen die Händler nun Preise jenseits von Gut und Böse. Da hat wohl einer mit den "Mondpreisen" angefangen und inzwischen folgen ihm Scharen von Epigonen. Doch wie ist das nachvollziehbar?

Ein Grund könnte sein, dass die klassischen Looney Tunes momentan nicht im deutschen Free TV laufen. Doch wer zahlt 20-50 EUR für eine DVD mit der Neusynchronisation? Zumindest manche sehen es realistisch und verlangen nicht fast 90 EUR für die originalverpackte, sondern nur knappe 9 für die gebrauchte Erstauflage der "Bugs Bunny Collection". In England geht es zum Vergleich bei unter 80 Cent (bzw. 70 Pence) los. Leider ist diese Edition ohne deutsche Tonspur.

Völlig im Keller sind die Preise bei den VHS-Kaufkassetten. Die will einfach keiner mehr. Zurzeit tummeln sich in der "eBucht" soviele interessante Exemplare wie kaum zuvor. Für 1-5 EUR lassen sich dort die Tapes mit Gerd Vespermann, Dieter Kursawe und Co. abgreifen. Jeder, der die alte Synchronfassung liebt und noch einen VHS-Rekorder hat, sollte hier zugreifen. Alternativ kann man sich auch gleich für wenig Geld ein Gebrauchtgerät dazukaufen.

Wenn man bedenkt, dass die "Pepe das Stinktier"-VHS lange Zeit für um die 50 EUR und "Speedy Gonzales" oder "Roadrunner und Willi Koyote" für 20 EUR gehandelt wurden, ist das schon ein gewaltiger Unterscheid. Nun ja, Angebot und Nachfrage regeln eben den Preis. Da wird sicherlich noch einiges zu beobachten sein.


Und tatsächlich, wenn man sich die regulären auslaufenden Auktionen ohne Sofort-Kauf ansieht, gehen die Looney Tunes DVDs (in gebrauchtem Zustand) oft für zwischen 2 und 8 EUR weg. Die Looney Tunes Collection mit den ersten 4 DVDs im Pappschuber brachte etwa 20 EUR. Der Hammer ist allerdings die limitierte US-BluRay-Box mit 3 Scheiben und jeder Menge Bonusmaterial, die als Auktion für gerade mal knapp 27 EUR einen Käufer fand. Ladenhüter ist allerdings eindeutig die "Daffy Duck & Schweinchen Dick Collection" DVD. Bei Amazon ist die Erstauflage orginalverpackt ab 0,58 EUR oder gebraucht ab 0,89 EUR jeweils zzgl. Versand zu haben. Wie mancher allerdings schon wieder auf die Mondpreise bei der "Best Of Road Runner" DVD zwischen 35 EUR (gebraucht) und 110 EUR (neu) kommt, bleibt schleierhaft.


Mittlerweile hat es sich wohl auch herumgesprochen, dass die spanische Road Runner-DVD "Lo Mejor De Correcaminos - Volumen 1" inhaltlich mit der deutschen DVD identisch ist. Im Gegensatz zur deutschen Version gibt das Teil in Spanien neu und OVP ab 5 EUR zzgl. Versandkosten. Ein Händler in der eBucht verkauft die Correcaminos-DVD als Neuware für knapp das vierfache und machte in den letzten Monaten reichlich Umsatz damit. Inzwischen stellen auch spanische Händler den EU-Import im deutschen Verkaufsportal ein, so dass Spekulantenhändler derzeit auf ihren überteuert angebotenen Exemplaren sitzenbleiben. Ein Angebot wurde dabei von anfangs über 100 EUR auf mittlerweile unter 50 EUR gesenkt. Zum Verkauf kam es trotzdem nicht.


Als kleiner Einkaufstipp sei auch die "Looney Tunes Brotbox" (Buchhandelsedition) empfohlen, die drei der vergriffenen Looney Tunes-DVDs enthält (allerdings ohne Einzelhüllen). Mit einem Preis ab 14,99 EUR sicherlich unschlagbar. Enthalten sind: "Best Of Road Runner - Teil 1", "Best Of Tweety & Sylvester - Teil 1" und "Bugs Bunnys Meisterwerke".

Momentan sieht es wohl so aus, dass die spanischen Road Runner-DVDs den Markt überschwemmt haben. Sofort-Kaufen-Preise wechseln täglich und die einst teure Scheibe ist als EU-Import-Neuware für unter 12 EUR auch von deutschen Anbietern zu bekommen. Die Preise für gebrauchte "Best Of Road Runner"-DVDs verhalten sich dementsprechend, wobei das deutsche Cover immer noch für ein paar wenige EUR an zusätzlichem Umsatz sorgt.

Der Schleuderpreis für die "Daffy Duck und Schweinchen Dick-Collection" bleibt weiterhin ungebrochen. 0,58 EUR zzgl. Versand sind wirklich lachhaft. Nicht viel anders zeigt sich die "Looney Tunes Platinum Collection" Vol. 2 auf Blu-Ray. Da es sich herumgesprochen hat, dass nur ein minimaler Bruchteil der Cartoons eine deutsche Tonspur hat, bleibt der Preis bei so mancher Amazone bei unter 8 EUR. Obwohl inhaltsgleich, kosten die anderen internationalen Versionen, die sich lediglich durch den Papiereinleger und den Label-Aufdruck auf den Blu-Rays unterscheiden, deutlich mehr. Mondpreise werden vor allem für die US-Version verlangt. Und das, obwohl selbst die limitierte Edition von Vol. 1 in Kanada kurzzeitig für sehr wenig Geld erhältlich war.


Unverständlich teuer sind die vier DVDs der "Baby Looney Tunes". Hier kann man nur mit Geduld ab und zu ein Schnäppchen ergattern. Immer noch relativ hochpreisig ist auch die "Looney Tunes Collection" im Pappschuber mit den ersten vier deutschen Looney Tunes-DVDs. Hier macht es inzwischen allerdings kaum noch einen Unterschied, ob die DVDs einzeln oder im Schuber angeboten werden. Der Gesamtpreis liegt im Endeffekt nah beieinander.

Update Dezember 2013:
Die DVDs "Baby Looney Tunes" haben sich mittlerweile wieder in einem normalen Preissegment eingependelt und gehen auch öfter wieder zum Startgebot von 1-2 EUR über die virtuelle Ladentheke. "Best Of Road Runner Vol. 1" gibt es fast nur noch als spanische DVD im Angebot, dafür allerdings so oft, dass sich der Preis bei unter 20 EUR stabilisiert hat. Mehrere Händler haben sich damit eingedeckt und inzwischen den Markt mit den EU-Importen befriedigt (um nicht zu sagen "überschwemmt"). Einer der Anbieter hat mittlerweile knapp 50 Exemplare von "Lo Mejor De Correcaminos" per Sofort-Kauf unters Volk gebracht.

Aber auch Warner selbst mischt munter mit. Im Oktober 2013 erschien die Pappbox "Best Of Looney Tunes 1" mit 5 Einzel-DVDs im Inhalt ohne große Ankündigung und wurde über die real.- Märkte für 15 EUR rausgehauen. Enthalten sind: Bugs Bunnys Meisterwerke, Looney Tunes All-Stars Vol. 1-3 und Bugs Bunny in Höchstform. Viele Käufer der Supermarkt-Kette bieten die DVDs als Box oder einzeln auf den bekannten Internetplattformen an. Die Preise sind dabei zwar höher, aber immer noch lohnenswert. Und andere Anbieter bleiben auf ihren DVDs mit demselben Inhalt sitzen.

Auch die Looney Tunes Brotbox für den Buchhandel ("Best Of Road Runner - Teil 1", "Best Of Tweety & Sylvester - Teil 1" und "Bugs Bunnys Meisterwerke" als 3-DVD-Set im Pappschuber) erfuhr eine Preissenkung um etwa 30% und ist damit preislich unschlagbar.

Von den "Baby Looney Tunes" sind inzwischen (nach Großbritannien) auch die vier deutschen DVDs "Baby Bugs Bunny", "Baby Taz", "Baby Sylvester" und "Baby Tweety" mit diversen Folgen der "Baby Looney Tunes"-TV-Serie erhältlich. "Baby Taz" überschneidet sich mit den bisherigen Veröffentlichungen, alle anderen Folgen waren zuvor nicht auf DVD verfügbar. Ob sich der momentane Dumpingpreis auf Dauer hält, wird die Zukunft zeigen.


Wem die deutsche Tonspur nicht so wichtig ist, kann derzeit günstig bei den "Big Faces"-DVDs aus England zuschlagen. Die "Road Runner"-DVD zeigt den Inhalt der "Looney Tunes Super Stars - Road Runner & Wile E. Coyote - Supergenius Hijinks" ohne die neuzeitlichen 3D-Cartoons (insgesamt drei), die in der US-Version enthalten sind. Da Coyote und Road Runner im Original nicht sprechen, ist die UK-Version ein Schnäppchen. Die "Wile E. Coyote"-DVD entspricht "Best Of Road Runner Vol. 1" ohne dt. Ton, so dass 11 Cartoons auch ohne englische Sprachkenntnisse ansehbar sind, während die anderen vier - ohne die beiden Widersacher in der Canyon-Wüste - als Bonus zu sehen sind. Auch die "Taz"-DVD dürfte für den einen oder anderen interessant sein, da hier die ersten vier Doppelfolgen von "Taz-Mania" enthalten sind (wie erwähnt ohne dt. Tonspur). Der Inhalt der anderen DVDs erschien bereits innerhalb der "Looney Tunes Golden Collection". In der "Big Faces"-Box fehlt übrigens die Sylvester-DVD, die der "Looney Tunes Super Stars - Tweety & Sylvester - Feline Fwenzy" entspricht. Dafür sind zwei Tom & Jerry-DVDs enthalten, die u.a. auch deutschen Ton aufweisen.

Update Februar 2014:
Nachdem real.- seine DVD-Preisoffensive mit "3 für 30 EUR" Anfang des Jahres nochmal ausgebaut hat, tauchen die Looney Tunes in und aus der "Best Of Looney Tunes 1"-Box nun zahlreich in den entsprechenden Online-Portalen auf. Dadurch sind ein paar der einzelnen Scheiben derzeit nur noch schlecht bis garnicht verkäuflich. Nach wie vor läuft "Looney Tunes All Stars - Teil 1" recht gut, wenn auch zu sehr günstigen Preisen. Alle anderen tun sich deutlich schwerer. Die vor kurzem noch teuren "Baby Looney Tunes" haben sich ebenfalls auf einem preislich sehr niedrigen Niveau eingependelt. "Bugs Bunny in Höchstform" als Teil der real-DVD-Box sorgt dafür, dass "Showtime mit Bugs Bunny" wieder gesucht ist. Beide DVDs enthalten relativ neue Looney Tunes, die ursprünglich fürs Internet produziert wurden.


Update Juni 2014:
Die "Best Of Looney Tunes 1"-Box von real.- ist immer noch in Massen zu haben, zumindest auf den bekannten Internetplattformen als Angebot von zahlreichen Wiederverkäufern. Mit einem verlangten Preis von 22-25 EUR verkauft sie sich aber nicht (mehr) besonders gut. Auch manche Einzel-DVDs, die in der Box enthalten sind findet man inzwischen zu Festpreisen zwischen 4 und 8 EUR inkl. Versandkosten. Allgegenwärtig ist auch die "Looney Tunes Brotbox", die sich als solche jedoch schlecht verkauft, wenn nicht explizit auf den Inhalt hingewiesen wird. Hier liegt der Verkaufspreis je nach Händler bei momentanen 13-16 EUR inkl. Versand. Der Run auf die "Baby Looney Tunes" scheint ebenfalls vorbei. Und auch Looney Tunes mit Regionalcode 2 ohne deutsche Tonspur kriegt man kaum los. Als regelrechte Ladenhüter erweisen sich derzeit folgende DVDs und Blu-Rays: "Bugs Bunny in Höchstform", "Looney Tunes All-Stars Teil 2", "Looney Tunes Platinum Edition Vol. 2" (Blu-Ray), Looney Tunes Golden Collection Vol. 2 (kein dt. Ton), Looney Tunes Platinum Collection Vol. 1 und Vol. 2 (beide ohne dt. Ton), Baby Tweety, Baby Sylvester, Baby Taz, sowie alle Looney Tunes-Super Stars DVDs mit Regionalcode 2 ohne dt. Ton (inkl. der einst begehrten Pepé Le Pew Collection). Auch die Looney Tunes-Filme liegen wie Blei, selbst "Der total verrückte Bugs Bunny Film" lässt sich trotz rarem Auftauchen nicht verkaufen.

Im VHS-Sektor tauchen immer wieder einst seltene Looney Tunes-Raritäten auf. Die Preise variieren sehr stark. Auffallend ist dabei das Fehlen von "Duffy Duck - Muntere Monster erobern Hollywood". Die dt. Versionen der Groovie Goolies waren eine zeitlang immer irgendwo zu haben, sind mittlerweile aber völlig vom Markt verschwunden. Wenn man den Inhalt der VHS-Tapes kennt, lässt sich hier und da öfter mal ein Schnäppchen machen. 



Zurück zur Startseite.