Mein Name ist Hase

Mittwoch, Februar 10, 2010

HAPPY BIRTHDAY BUGS

(50 Looney Years)

Bugs Bunnys 50. Geburtstag markierte in Deutschland den Übergang von den öffentlich-rechtlichen Sendern zu den Privaten, in diesem Fall Pro7. Zum damaligen Zeitpunkt kauften die Sender kräftig ein, um ihr Programm vollzukriegen. Nahezu sämtliche Serien, hauptsächlich aus den USA, wurden fortgesetzt oder neu synchronisiert. Sat.1 holte sich u.a. "Familie Feuerstein" und "Raumschiff Enterprise (das nächste Jahrhundert)" und verpasste den auf deutsch noch fehlenden Folgen einen neuen Ton. Sprecherwechsel waren dabei fast unumgänglich. Pro7 wiederum setzte "Bill Cosbys Familienbande" fort und ließ im Anschluss an die neuen Folgen die zuvor vom ZDF gesendeten der ersten Staffeln neu bearbeiten. Dadurch wechselte Bill Cosbys deutsche Stimme von Joachim Kemmer zu Engelbert von Nordhausen. Außerdem hörte man die Sitcom-typischen Lacher nun in allen Folgen, so dass eine Kontinuität gewahrt blieb.



Und auch bei Bugs Bunny sollten Veränderungen nicht ausbleiben. Offenbar wurden mehrere Bugs Bunny-Specials eingekauft und die Hauptrolle mit Gudo Hoegel (bekannt z.B. als dt. Stimme von Darkwing Duck und Scott Bakula) besetzt. Dieser kommt dem Originalton von Bugs Bunny bzw. Mel Blanc zwar recht nahe, doch ein Kontinuitätsbruch bleibt eben doch ein Bruch. Warum man nicht auf Gerd Vespermann setzte ist heute kaum herauszufinden. Denn immerhin behielten Daffy Duck und Yosemite Sam weiterhin ihre gewohnten Stimmen (Dieter Kursawe und Walter Reichelt). Obwohl die Specials in München eingedeutscht wurden, kamen bei wichtigen Rollen auch Berliner Sprecher zum Zuge. Im Fall von "Happy Birthday Bugs" sind dies Dieter Kursawe als Daffy Duck und Engelbert von Nordhausen als Bill Cosby. Und selbst Whoopie Goldberg hatte für ihre paar Sätze ihre "richtige Stimme", nämlich die von Regina Lemnitz. Umso verwunderlicher also, dass ausgerechnet Bugs Bunny neu besetzt wurde.



Die Stars und deren Stimmen im einzelnen:
Bugs Bunny - Gudo Hoegel
Daffy Duck - Dieter Kursawe
Off-Stimme (und Mel Blanc) - Leon Rainer
Reporter (Joe Garagiola) - Norbert Gastell
Yosemite Sam - Walter Reichelt
Chuck Jones - Fred Maire
Bill Cosby - Engelbert von Nordhausen
Whoopie Goldberg - Regina Lemnitz
John Lithgow - Randolf Kronberg



Das Special besteht neben Ausschnitten aus den Looney Tunes vor allem aus Glückwünschen der damaligen Hollywood-Prominenz. So kamen u.a. Hulk Hogan, Chuck Norris, William Shatner (Raumschiff Enterprise, T.J. Hooker), Jon Voigt, Fred Savage (Wunderbare Jahre), George Peppard (A-Team), John Goodman (Roseanne), Little Richard, Morgan Fairchild (Flamingo Road), Kirk Cameron (Unser lautes Heim) und Pierce Brosnan (Remington Steele) zu Wort.

"Happy Birthday Bugs" enthält auch den Zusammenschnitt "Fifty Years of Bugs Bunny in 3 1/2 Minutes" von 1989. Dieser erschien in Großbritannien und den USA als Bonus-Material der DVD-Box "Looney Tunes Golden Collection" Vol. 4.


Cartoon-Ausschnitte in "Happy Birthday Bugs":
(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
- A Wild Hare
- Show Biz Bugs
- Rabbit Fire
- Ali Baba Bunny
- Hare Do
- Bugs Bunny Rides Again
- Drip-Along Daffy
- The Heckling Hare
- I Haven’t Got A Hat
- Porky's Romance
- Porky's Duck Hunt
- Daffy Duck in Hollywood
- Daffy Duck And Egghead
- You Ought To Be In Pictures
- Porky In Wackyland
- Porky's Preview
- Rabbit’s Kin
- Long Haired Hare
- Porky's Hare Hunt
- Elmer's Candid Camera
- Fair-Haired Hare
- Bully For Bugs
- Mississippi Hare
- High Diving Hare
- Bond Rally (Any Bonds Today)
- The Hasty Hare
- Rabbit Every Monday
- My Bunny Lies Over The Sea
- Ham In A Role
- Bird In A Guilty Cage
- Scent-I-Mental Romeo
- The Scarlet Pumpernickel
- Rabbit Of Seville

Deutsche Bearbeitung: Andrea Wagner
Redaktion: Bernd Legath



Die letzte bekannte deutsche Ausstrahlung von "Happy Birthday Bugs"erfolgte am 31.12.2004 beim Pay-TV-Sender Premiere Junior. An diesem Tag zeigte Junior sieben Bugs Bunny-Specials am Stück.

Zu den Einzelcartoons.
Zurück zur Startseite.

Einzel-Cartoons


  • A WILD HARE (1940) mit Bugs Bunny und Elmer Fudd

  • DAFFY DUCK AND EGGHEAD (1938) mit Daffy und Elmer (Prototyp)

  • DAFFY DUCK AND THE DINOSAUR (1939) mit Daffy Duck

  • HIAWATHA'S RABBIT HUNT (1941) mit Bugs Bunny

  • TORTOISE BEATS HARE (1941) mit Bugs Bunny und Cecil Turtle

  • THE HECKLING HARE (1941) mit Bugs Bunny

  • CASE OF THE MISSING HARE (1942) mit Bugs Bunny

  • THE WABBIT WHO CAME TO SUPPER (1942) mit Bugs Bunny und Elmer

  • HOLD THE LION, PLEASE (1942) mit Bugs Bunny

  • THE WACKY WABBIT (1942) mit Bugs Bunny und Elmer Fudd

  • HORTON HATCHES THE EGG (1942)

  • MY FAVORITE DUCK (1942) mit Daffy Duck

  • FALLING HARE (1943) mit Bugs Bunny

  • TO DUCK… OR NOT TO DUCK (1943) mit Daffy Duck und Elmer

  • THE WISE QUACKING DUCK (1943) mit Daffy Duck

  • SUPER-RABBIT (1943) mit Bugs Bunny

  • A CORNY CONCERTO (1943) mit Elmer, Porky, Bugs Bunny und Daffy

  • STAGE DOOR CARTOON (1944) mit Bugs Bunny und Elmer Fudd

  • LITTLE RED RIDING RABBIT (1944) mit Bugs Bunny

  • THE OLD GREY HARE (1944) mit Bugs Bunny und Elmer Fudd

  • HARE FORCE (1944) mit Bugs Bunny

  • THE STUPID CUPID (1944) mit Daffy Duck und Elmer Fudd

  • NASTY QUACKS (1945) mit Daffy Duck

  • DRAFTEE DAFFY (1945) mit Daffy Duck

  • ODOR-ABLE KITTY (1945) mit Pepe Le Pew

  • HARE TRIGGER (1945) mit Bugs Bunny und Yosemite Sam

  • HARE CONDITIONED (1945) mit Bugs Bunny

  • ACROBATTY BUNNY (1946) mit Bugs Bunny

  • BOOK REVUE (1946) mit Daffy Duck

  • HAIR-RAISING HARE (1946) mit Bugs Bunny

  • THE BIG SNOOZE (1946) mit Bugs Bunny und Elmer Fudd

  • RACKETEER RABBIT (1946) mit Bugs Bunny

  • HARE REMOVER (1946) mit Bugs Bunny und Elmer Fudd

  • KITTY KORNERED (1946) mit Porky Pig

  • HOLLYWOOD DAFFY (1946) mit Daffy Duck

  • WALKY TALKY HAWKY (1946) mit Foghorn Leghorn und Henery Hawk

  • SLICK HARE (1947) mit Bugs Bunny und Elmer Fudd

  • TWEETIE PIE (1947) mit Tweety und Sylvester

  • RABBIT TRANSIT (1947) mit Bugs Bunny und Cecil Turtle

  • EASTER YEGGS (1947) mit Bugs Bunny

  • A HARE GROWS IN MANHATTAN (1947) mit Bugs Bunny

  • CROWING PAINS (1947) mit Foghorn Leghorn und Sylvester

  • THE UP-STANDING SITTER (1947) mit Daffy Duck

  • GORILLA MY DREAMS (1948) mit Bugs Bunny

  • HOP, LOOK AND LISTEN (1948) mit Sylvester und Sylvester jr.

  • WHAT MAKES DAFFY DUCK (1948) mit Daffy Duck und Elmer

  • RABBIT PUNCH (1948) mit Bugs Bunny

  • BUCCANEER BUNNY (1948) mit Bugs Bunny und Yosemite Sam

  • BUGS BUNNY RIDES AGAIN (1948) mit Bugs Bunny und Yosemite Sam

  • HAREDEVIL HARE (1948) mit Bugs Bunny und Marvin

  • YOU WERE NEVER DUCKIER (1948) mit Daffy Duck und Henery Hawk

  • HOT CROSS BUNNY (1948) mit Bugs Bunny

  • DAFFY DILLY (1948) mit Daffy Duck

  • THE STUPOR SALESMAN (1948) mit Daffy Duck

  • KIT FOR CAT (1948) mit Sylvester und Elmer Fudd

  • HARE SPLITTER (1948) mit Bugs Bunny

  • DOUGH RAY ME-OW (1948)

  • MY BUNNY LIES OVER THE SEA (1948) mit Bugs Bunny

  • SCAREDY CAT (1948) mit Porky und Sylvester

  • BAD OL' PUTTY TAT (1948) mit Tweety und Sylvester

  • RIFF RAFFY DAFFY (1948) mit Daffy Duck und Porky Pig

  • PAYING THE PIPER (1949) mit Porky Pig

  • DOUGH FOR THE DO-DO (1949) mit Porky Pig

  • KNIGHTS MUST FALL (1949) mit Bugs Bunny

  • THE WINDBLOWN HARE (1949) mit Bugs Bunny

  • REBEL RABBIT (1949) mit Bugs Bunny

  • DAFFY DUCK HUNT (1949) mit Daffy Duck und Porky Pig

  • OFTEN AN ORPHAN (1949) mit Charlie Dog und Porky Pig

  • HIGH DIVING HARE (1949) mit Bugs Bunny und Yosemite Sam

  • WISE QUACKERS (1949) mit Elmer und Daffy Duck

  • HARE DO (1949) mit Bugs Bunny und Elmer Fudd

  • BYE, BYE BLUEBEARD (1949) mit Porky Pig

  • RABBIT HOOD (1949) mit Bugs Bunny

  • HOLIDAY FOR DRUMSTICKS (1949) mit Daffy Duck

  • BEAR FEAT (1949) mit den 3 Bären

  • PORKY CHOPS (1949) mit Porky Pig

  • THE GREY HOUNDED HARE (1949) mit Bugs Bunny

  • HURDY-GURDY HARE (1950) mit Bugs Bunny

  • ALL A BIR-R-R-D (1950) mit Tweety und Sylvester

  • HIS BITTER HALF (1950) mit Daffy Duck

  • CANARY ROW (1950) mit Tweety und Sylvester

  • THE LION'S BUSY (1950) mit Beaky Buzzard

  • HILLBILLY HARE (1950) mit Bugs Bunny

  • BOOBS IN THE WOODS (1950) mit Daffy Duck und Porky Pig

  • THE SCARLET PUMPERNICKEL (1950) mit Daffy Duck, Sylvester u.a.

  • RABBIT OF SEVILLE (1950) mit Bugs Bunny und Elmer Fudd

  • 8 BALL BUNNY (1950) mit Bugs Bunny

  • HOME TWEET HOME (1950) mit Tweety und Sylvester

  • HOMELESS HARE (1950) mit Bugs Bunny

  • WHAT'S UP, DOC? (1950) mit Bugs Bunny

  • AN EGG SCRAMBLE (1950) mit Porky Pig und Ms. Prissy

  • GOLDEN YEGGS (1950) mit Daffy Duck, Porky und Rocky

  • MUTINY ON THE BUNNY (1950) mit Bugs Bunny und Yosemite Sam

  • THE DUCKSTERS (1950) mit Daffy Duck und Porky

  • BIG HOUSE BUNNY (1950) mit Bugs Bunny und Yosemite Sam

  • DOG GONE SOUTH (1950) mit Charlie Dog

  • THE PRIZE PEST (1951) mit Daffy Duck und Porky

  • TWEETY'S S.O.S. (1951) mit Tweety und Sylvester

  • DRIP-ALONG DAFFY (1951) mit Daffy Duck und Porky

  • ROOM AND BIRD (1951) mit Tweety, Sylvester und Granny

  • THE WEARING OF THE GRIN (1951) mit Porky Pig

  • BALLOT BOX BUNNY (1951) mit Bugs Bunny und Yosemite Sam

  • RABBIT FIRE (1951) mit Bugs Bunny, Elmer und Daffy Duck

  • CHOW HOUND (1951)

  • FRENCH RAREBIT (1951) mit Bugs Bunny

  • BIG TOP BUNNY (1951) mit Bugs Bunny

  • LOVELORN LEGHORN (1951) mit Foghorn Leghorn

  • HARE WE GO (1951) mit Bugs Bunny

  • BUNNY HUGGED (1951) mit Bugs Bunny

  • HIS HARE-RAISING TALE (1951) mit Bugs Bunny

  • PUTTY TAT TROUBLE (1951) mit Tweety und Sylvester

  • CANNED FEUD (1951) mit Sylvester

  • SCENT-I-MENTAL ROMEO (1951) mit Pepe Le Pew

  • TWEET TWEET TWEETY (1951) mit Tweety und Sylvester

  • LITTLE RED RODENT HOOD (1952) mit Sylvester

  • RABBIT SEASONING (1952) mit Bugs Bunny, Elmer und Daffy Duck

  • THE SUPER SNOOPER (1952) mit Daffy Duck

  • CRACKED QUACK (1952) mit Daffy Duck

  • GIFT WRAPPED (1952) mit Tweety und Sylvester

  • TREE FOR TWO (1952) mit Chester und Spike

  • OILY HARE (1952) mit Bugs Bunny

  • LITTLE BEAU PEPÉ (1952) mit Pepe Le Pew

  • WATER, WATER EVERY HARE (1952) mit Bugs Bunny

  • FOOL COVERAGE (1952) mit Daffy Duck und Porky Pig

  • RABBIT'S KIN (1952) mit Bugs Bunny

  • A BIRD IN A GUILTY CAGE (1952) mit Tweety und Sylvester

  • THE EGG-CITED ROOSTER (1952) mit Foghorn Leghorn

  • ROBOT RABBIT (1953) mit Bugs Bunny und Elmer Fudd

  • DON'T GIVE UP THE SHEEP (1953) mit Ralph & Sam

  • FORWARD MARCH HARE (1953) mit Bugs Bunny

  • CATTY CORNERED (1953) mit Tweety und Sylvester

  • DUCK DODGERS (1953) mit Daffy Duck, Marvin und Porky Pig

  • A STREET CAT NAMED SYLVESTER (1953) mit Tweety und Sylvester

  • OF RICE AND HEN (1953) mit Foghorn Leghorn

  • SNOW BUSINESS (1953) mit Tweety und Sylvester

  • CAT-TAILS FOR TWO (1953) mit Speedy Gonzales

  • A MOUSE DIVIDED (1953) mit Sylvester

  • KISS ME CAT (1953) mit Marc Anthony und Pussyfoot

  • DUCK AMUCK (1953) mit Daffy Duck und Bugs Bunny

  • WILD OVER YOU (1954) mit Pepe Le Pew

  • HARE TRIMMED (1953) mit Bugs Bunny, Granny und Yosemite Sam

  • FOWL WEATHER (1953) mit Tweety und Sylvester

  • BABY BUGGY BUNNY (1954) mit Bugs Bunny

  • DOG POUNDED (1954) mit Tweety und Sylvester

  • THE CAT'S BAH (1954) mit Pepe Le Pew

  • LUMBER-JACK RABBIT (1954) mit Bugs Bunny

  • BUGS AND THUGS (1954) mit Bugs Bunny und Rocky

  • BEWITCHED BUNNY (1954) mit Bugs Bunny und Hexe Hazel

  • MUZZLE TOUGH (1954) mit Tweety und Sylvester

  • CAPTAIN HAREBLOWER (1954) mit Bugs Bunny und Yosemite Sam

  • DESIGN FOR LEAVING (1954) mit Elmer und Daffy Duck

  • THE OILY AMERICAN (1954)

  • FELINE FRAME-UP (1954) mit Marc Anthony, Claude Cat und Pussyfoot

  • LITTLE BOY BOO (1954) mit Foghorn Leghorn und Ms. Prissy

  • MOUSE-PLACED KITTEN (1954) mit Clyde und Matilda Mouse

  • GOO GOO GOLIATH (1954)

  • SATAN'S WAITIN' (1954) mit Tweety und Sylvester

  • KNIGHT-MARE HARE (1955) mit Bugs Bunny

  • DOUBLE OR MUTTON (1955) mit Sam Sheepdog und Ralph Wolf

  • RED RIDING HOODWINKED (1955) mit Tweety und Sylvester

  • HYDE AND HARE (1955) mit Bugs Bunny

  • HEIR-CONDITIONED (1955) mit Sylvester und Elmer Fudd

  • HARE BRUSH (1955) mit Bugs Bunny

  • SAHARA HARE (1955) mit Bugs Bunny und Yosemite Sam

  • ALL FOWLED UP (1955) mit Foghorn Leghorn

  • THE HOLE IDEA (1955) mit Dr. Calvin Q. Calculus

  • ROMAN LEGION-HARE (1955) mit Bugs Bunny und Yosemite Sam

  • JUMPIN' JUPITER (1955) mit Sylvester und Porky Pig

  • DIME TO RETIRE (1955) mit Daffy Duck und Porky Pig

  • TWO SCENTS WORTH (1955) mit Pepe Le Pew

  • SPEEDY GONZALES (1955) mit Speedy Gonzales und Sylvester

  • PESTS FOR GUESTS (1955) mit Elmer Fudd und den Goofy Gophers

  • TWEETY'S CIRCUS (1955) mit Tweety und Sylvester

  • PIZZICATO PUSSYCAT (1955)

  • PAST PERFUMANCE (1955) mit Pepe Le Pew

  • SANDY CLAWS (1955) mit Tweety, Sylvester und Granny

  • ROCKET-BYE BABY (1956)

  • A STAR IS BORED (1956) mit Bugs Bunny und Daffy Duck

  • RAW! RAW! ROOSTER! (1956) mit Foghorn Leghorn

  • TO HARE IS HUMAN (1956) mit Bugs Bunny und Wile E. Coyote

  • STUPOR DUCK (1956) mit Daffy Duck

  • TWO CROWS FROM TACOS (1956) mit zwei mexikanischen Krähen

  • BROOM-STICK BUNNY (1956) mit Bugs Bunny und Hexe Hazel

  • BUGS' BONNETS (1956) mit Bugs Bunny und Elmer Fudd

  • DEDUCE, YOU SAY (1956) mit Daffy Duck und Porky Pig

  • WIDEO WABBIT (1956) mit Bugs Bunny und Elmer Fudd

  • THE HIGH AND THE FLIGHTY (1956) mit Daffy und Foghorn Leghorn

  • HEAVEN SCENT (1956) mit Pepe Le Pew

  • BARBARY-COAST BUNNY (1956) mit Bugs Bunny

  • WEASEL STOP (1956) mit Foghorn Leghorn

  • TREE CORNERED TWEETY (1956) mit Tweety und Sylvester

  • ROCKET SQUAD (1956) mit Daffy Duck und Porky Pig

  • NAPOLEON BUNNY-PART (1956) mit Bugs Bunny

  • CHEESE IT, THE CAT! (1957) mit den Honeymousers

  • DUCKING THE DEVIL (1957) mit Daffy Duck und Taz

  • TWEETY AND THE BEANSTALK (1957) mit Tweety und Sylvester

  • SCRAMBLED ACHES (1957) mit Raod Runner und Kojote

  • BIRDS ANONYMOUS (1957) mit Sylvester und Tweety

  • GREEDY FOR TWEETY (1957) mit Tweety, Sylvester und Granny

  • STEAL WOOL (1957) mit Ralph Wolf und Sam Sheepdog

  • MOUSE-TAKEN IDENTITY (1957) mit Sylvester, Jr. und Hippety Hopper

  • TOUCHÉ AND GO (1957) mit Pepe Le Pew

  • TABASCO ROAD (1957) mit Speedy Gonzales

  • BUGSY AND MUGSY (1957) mit Bugs Bunny, Rocky und Mugsy

  • GONZALES' TAMALES (1957) mit Speedy Gonzales und Sylvester

  • BOSTON QUACKIE (1957) mit Daffy Duck und Porky

  • ALI BABA BUNNY (1957) mit Bugs Bunny und Daffy Duck

  • RABBIT ROMEO (1957) mit Bugs Bunny und Elmer Fudd

  • WHAT'S OPERA, DOC? (1957) mit Bugs Bunny und Elmer Fudd

  • GOPHER BROKE (1958) mit den Goofy Gophers und Barnyard Dawg

  • CAT FEUD (1958) mit Marc Anthony und Pussyfoot

  • KNIGHTY KNIGHT BUGS (1958) mit Bugs Bunny und Yosemite Sam

  • TORTILLA FLAPS (1958) mit Speedy Gonzales

  • FEATHER BLUSTER (1958) mit Foghorn Leghorn

  • ROBIN HOOD DAFFY (1958) mit Daffy Duck und Porky

  • A PIZZA TWEETY-PIE (1958) mit Tweety, Sylvester und Granny

  • HARE-WAY TO THE STARS (1958) mit Bugs Bunny und Marvin

  • CHINA JONES (1958) mit Porky Pig und Daffy Duck

  • WEASEL WHILE YOU WORK (1958) mit Foghorn Leghorn und Barnyard Dawg

  • A MUTT IN A RUT (1959) mit Elmer Fudd

  • BONANZA BUNNY (1959) mit Bugs Bunny

  • PEOPLE ARE BUNNY (1959) mit Bugs Bunny und Daffy Duck

  • DON’T AXE ME (1958) mit Daffy Duck und Elmer

  • A BROKEN LEGHORN (1959) mit Foghorn Leghorn

  • APES OF WRATH (1959) mit Bugs Bunny und Daffy Duck

  • A WITCH'S TANGLED HARE (1959) mit Bugs Bunny und Hexe Hazel

  • BACKWOODS BUNNY (1959) mit Bugs Bunny

  • WEST OF THE PESOS (1960) mit Sylvester und Speedy Gonzales

  • GOLDIMOUSE AND THE THREE CATS (1960) mit Sylvester und Jr.

  • MOUSE AND GARDEN (1960) mit Sylvester

  • LIGHTER THAN HARE (1960) mit Bugs Bunny und Yosemite Sam

  • HYDE AND GO TWEET (1960) mit Tweety und Sylvester

  • FROM HARE TO HEIR (1960) mit Bugs Bunny und Yosemite Sam

  • CROCKETT-DOODLE-DO (1960) mit Foghorn Leghorn und Henery Hawk

  • WHO SCENT YOU? (1960) mit Pepe Le Pew

  • PERSON TO BUNNY (1960) mit Bugs Bunny und Daffy Duck

  • STRANGLED EGGS (1961) mit Foghorn Leghorn und Henery Hawk

  • NELLY'S FOLLY (1961)

  • BIRDS OF A FATHER (1961) mit Sylvester und Jr.

  • THE ABOMINABLE SNOW RABBIT (1961) mit Bugs Bunny und Daffy Duck

  • DAFFY’S INN TROUBLE (1961) mit Daffy Duck und Porky Pig

  • THE PIED PIPER OF GUADALUPE (1961) mit Sylvester und Speedy

  • A SCENT OF THE MATTERHORN (1961) mit Pepe Le Pew

  • DEVIL'S FEUD CAKE (1962) mit Bugs Bunny und Yosemite Sam

  • MEXICAN BOARDERS (1962) mit Sylvester und Speedy Gonzales

  • QUACKODILE TEARS (1962) mit Daffy Duck

  • MARTIAN THROUGH GEORGIA (1962)

  • HONEY'S MONEY (1962) mit Yosemite Sam

  • BILL OF HARE (1962) mit Bugs Bunny und Taz

  • LOUVRE COME BACK TO ME! (1962) mit Pepe Le Pew

  • SHISHKABUGS (1962) mit Bugs Bunny und Yosemite Sam

  • CROWS' FEAT (1962) mit Elmer Fudd und den mexikanischen Krähen

  • CHILI WEATHER (1963) mit Sylvester und Speedy Gonzales

  • TRANSYLVANIA 6-5000 (1962) mit Bugs Bunny

  • BANTY RAIDS (1963) mit Foghorn Leghorn

  • THE UNMENTIONABLES (1963) mit Bugs Bunny

  • THE MILLION HARE (1963) mit Bugs Bunny und Daffy Duck

  • MEXICAN CAT DANCE (1963) mit Speedy Gonzales und Sylvester

  • MAD AS A MARS HARE (1963) mit Bugs Bunny und Marvin

  • DR. DEVIL AND MR. HARE (1964) mit Bugs Bunny und Taz

  • PANCHO’S HIDEAWAY (1964) mit Speedy Gonzales

  • THE ICEMAN DUCKETH (1964) mit Daffy Duck und Bugs Bunny

  • HAWAIIAN AYE AYE (1964) mit Tweety, Sylvester und Granny

  • NUTS AND VOLTS (1964) mit Sylvester und Speedy Gonzales

  • SENORELLA AND THE GLASS HUARACHE (1964)

  • FALSE HARE (1964) mit Bugs Bunny

  • THE WILD CHASE (1965) Speedy, Sylvester, Koyote und Road Runner

  • CATS AND BRUISES (1965) mit Sylvester und Speedy Gonzales

  • SUPPRESSED DUCK (1965) mit Daffy Duck

  • THE ASTRODUCK (1966) mit Speedy Gonzales und Daffy Duck

  • DAFFY RENTS (1966) mit Daffy Duck

  • A-HAUNTING WE WILL GO (1966) mit Daffy, Speedy und Hexe Hazel

  • PORTRAIT OF THE ARTIST AS A YOUNG BUNNY (1980)
    mit Bugs Bunny und Elmer Fudd

  • THE YOLKS ON YOU (1980) mit Foghorn Leghorn, Sylvester und Daffy Duck

  • THE CHOCOLATE CHASE (1980) mit Speedy Gonzales und Daffy Duck

  • DAFFY FLIES NORTH (1980) mit Daffy Duck

  • BOX OFFICE BUNNY (1990) mit Bugs Bunny, Elmer und Daffy Duck

  • Zurück zur Startseite.

    LOONEY TUNES UND MERRIE MELODIES IN DER ARD


    Reicht das Verwirrspiel der Looney Tunes im ZDF noch nicht aus, setzte die ARD dem noch eins oben drauf. Alle Cartoons liefen einzeln, meist ohne genaue Ankündigung im Ersten oder in den Dritten Programmen der ARD. Die Verantwortlichen benutzten einen generischen Merrie Melodies-Vorspann, auch wenn es sich um Looney Tunes handelte. Meist wurde zuerst der deutsche Titel eingeblendet, der anschließend in den Originaltitel überging. Je nach Ausstrahlung zeigte der ebenfalls generische Abspann ein "Ende" oder das Turner-Copyright von 1995.


    Die einzelnen Sender strahlten die Cartoons unterschiedlich aus, d.h. zum Teil gab es bei denselben Cartoons Kürzungen an unterschiedlichen Stellen. Wenige hatten eine deutsche Titeleinblendung innerhalb der Bilder, sprich über dem Originaltitel. Der Ton stammte aus unterschiedlichen Quellen. Es sind Bugs Bunny-Cartoons dabei, die eindeutig aus den 1970er Jahren stammen und zusammen mit den ZDF-Looney Tunes bearbeitet wurden. So hört man z.B. in "Foto-Safari" nicht nur Gerd Vespermann als Bugs Bunny und Kurt Zips als Elmer Fudd, sondern auch eine kurze Einleitung von Walter Gross (Porky Pig) und klatschende Kinder. Ein eindeutiger Hinweis auf die abgesetzte "Schweinchen Dick"-Show des ZDF. In den in den 1970er Jahren synchronisierten Looney Tunes spricht Bugs Bunny bzw. Gerd Vespermann von sich selbst als "ich", während er sich in den 1980er Jahren als "meinereiner" bezeichnet und von "deinereiner" und "jenigerwelcher" faselt. Solche Cartoons kommen bzw. kamen bei der ARD ebenfalls vor.

    Auch die Stimmen der Nebencharaktere sind die bekannten aus der Bugs Bunny-Show "Mein Name ist Hase". Herbert Weicker für Foghorn Leghorn, Peter Thom als Hühnerhabicht, Leon Rainer als Barnyard Dog und Pepe Le Pew mit seiner ebenfalls aus "Mein Name ist Hase" stammenden Stimme. In weiteren Nebenrollen sind Eberhard Storeck, Gernot Duda und Klaus W. Krause zu hören. Daffy Duck wurde wie üblich mit Dieter Kursawe besetzt.


    Neben diesen Tonfassungen zeigte die ARD aber auch Cartoons mit völlig anderer Synchronisation. So liefen "My Little Buckaroo" und "Kitty Kornered" mit der Tonspur der Video-Kaufkassetten von MGM/UA. In ganz seltenen Fällen haben Bugs Bunny, Daffy Duck als auch Porky Pig völlig andere, verstellte Stimmen, die nicht weiter zuzuordnen sind. In einem Fall leiht der Schauspieler Lutz Mackensy Daffy Duck seine Stimme ("My Favorite Duck"). Mackensys Stimme kennt man spätestens seit "Miami Vice" (als Tubbs) und "C.S.I. Miami" (Horatio).

    Völlig ungekürzt liefen nur sehr wenige Looney Tunes und Merrie Melodies in der ARD. Alle gezeigten Cartoons haben ein Copyright von vor 1948 und gehören damit zum Turner-Paket. Das ZDF zeigte (mit wenigen, vermutlich eher zufälligen Ausnahmen) nur Cartoons nach 1947, bei denen das Copyright den Warner Bros. gehörte.

    Nachfolgend ein paar der Kürzungen der Looney Tunes in der ARD-Fassung:


    Daffy Duck und Eierkopf
    (Daffy Duck And Egghead)
    0:26-0:51 fehlendes Intro: Daffy und Egghead springen aus Nussschalen
    Dialogfreie Szene, im Anschluss daran fehlt eine Texttafel
    4:28-4:41 Daffy hängt Egghead ein Schild mit der Aufschrift "BLIND" um, drückt ihm eine Tasse mit Bleistiften in die Hand und sagt "Too sad, too sad!" (etwa: "Wie traurig!").


    Daffy Duck in Hollywood
    (Daffy Duck In Hollywood)
    6:19-6:42 hier fehlt ein Nachrichtenbeitrag über einen Boxkampf. Interessanterweise hört man in der ARD-Fassung am Anfang Gerd Vespermann (sprich: Bugs Bunny) aus dem Off, während Schriften eingeblendet werden.


    Die Hasenwette
    (Tortoise Beats Hare)
    0:28-1:16 Fehlender Anfang: Bugs Bunny geht in die Titelkarte, liest die Credits vor, sieht den Titel, beschwert sich lautstark darüber und zerreißt die Titelkarte.
    Der deutsche Titel hingegen wurde in die Originalcredits eingebaut, deshalb sieht man die Titelkarte kurz auf deutsch. Die Tonfassung ist eine typische 1980er Jahre "meinereiner"-Synchronisation mit Gerd Vespermann in der Rolle des Hasen.

    Ausgetrickst
    (Tortoise Wins By A Hare)
    Bei der Fortsetzung von "Hasenwette" hat Bugs Bunny eine andere Stimme, nicht Gerd Vespermann. Ein Off-Kommentar zu Beginn wurde durch den Loop der Titelmusik ersetzt, wie eigentlich bei fast allen ARD-Looney Tunes. Außerdem fehlt eine kurze (dialogfreie) Szene, bei der man ein Schild mit Aufschrift sieht.


    Gorilla meiner Träume
    (Gorilla My Dreams)
    2:02-2:20 hier fehlt ein längeres Stück der Szene, in der der Affe mit dem Fass unterwegs ist.
    Bugs singt während der ganzen Zeit ein Lied. Das deutsche Lied ist kürzer und kein wirkliches Highlight, auch wenn Bugs die Stimme von Gerd Vespermann hat.

    Wenn die Dosen tanzen

    (September In The Rain)
    Der Cartoon von 1937 ist in der ARD-Fassung fast um die Hälfte gekürzt. Es fehlen zwei lange Szenen mit schwarzen Charakteren (könnte eventuell schon in den USA in dieser Form gelaufen sein).


    Wer jagt wen?
    (The Heckling Hare)
    Es fehlt eine kurze Szene, in der der Hund und Bugs Bunny Grimassen schneiden, ehe sie den See erreichen. Dialogfrei und eine knappe Minute lang. Der Hund wird von Gernot Duda gesprochen. Bugs Bunny drescht seine typischen Phrasen: "Na, was liegt an?" und spricht von "deinereiner". Deshalb lässt sich klar sagen, dass der deutsche Ton aus den 1980er Jahren stammt.



    Bugs Bunny geht in die Luft
    (Falling Hare)
    Gleich zu Beginn fehlen die eingeblendeten Schilder am Flughafen. Ansonsten ist der Cartoon ungekürzt, wobei die ARD-Kopie zwei unbeabsichtigte Minimalkürzungen (ohne Dialog) bedingt durch Filmrisse enthält.


    Ungekürzte ARD-Looney Tunes (Auswahl):
    Rotkäppchen und der böse Hase (Little Red Riding Rabbit)
    Im Spukschloss ist der Hase los (Hair-Raising Hare)
    Wer sich mit fremden Streifen schmückt (Odor-Able Kitty)
    Hühnerhabicht sucht Huhn (Walky Talky Hawky)
    Von Füchsen und Hunden (Of Fox And Hounds)
    Bruder Leichtsinn (Now That Summer Is Gone)
    Kater-Theater (The Hep Cat)
    Wunderliche Walzerträume (A Corny Concerto)
    Osterbunny (Easter Yeggs)
    Hokus-Pokus-Hasenfuß! (Case Of The Missing Hare)
    Wenn Elefanten brüten (Horton Hatches The Egg)
    Wenn Miss Glory kommt (Page Miss Glory)
    Porky macht Camping (My Favorite Duck)
    Amor schießt vorbei (The Stupid Cupid)
    Lockende Ferne (You're An Education)
    In der Sache Wolf gegen Rotkäppchen (The Trial Of Mr Wolf)
    Wo die kleinen Schweine wohnen (Farm Frolics)


    Zu den Einzelcartoons.
    Zurück zur Startseite.

    LOONEY TUNES SUPER 8-HEIMKINO


    In den 1960er und 1970er Jahren sah das Heimkino ganz anders aus als heute. Der Renner waren, lange vor den Videokassetten und DVDs oder BlueRay-Discs, 8mm-Schmalfilme. Ein besonderes Format war "Super 8". Damit konnte man nicht nur den letzten Urlaub auf Zelluloid einfangen, sondern auch Kinofilme für zuhause kaufen. Und davon gab es eine ungeheure Menge. Entweder ganze Filme auf mehreren Rollen oder gekürzte Versionen wahlweise in Farbe oder schwarzweiß mit oder ohne Ton.

    1977 brachte die UfA dreißig Looney Tunes auf den Heimkinomarkt. Diese hatten eine völlig eigenständige Synchronisation, womit das Gerücht, die Dialogbücher wären mit denen des ZDF identisch, widerlegt wird. Der Schlusssatz "That’s all, folks!" wurde zu "Immer schön fröhlich bleiben!", was bis auf die Eigennamen der Zeichentrickfiguren auch die einzige Gemeinsamkeit mit der Fassung aus der Schweinchen Dick-Show des ZDF darstellt. Die Illustrationen für die Filmhüllen stammen von den Bugs Bunny- und Schweinchen Dick-Comic-Heften des Condor bzw. Willms Verlags.

    Die dreißig UfA-Cartoons gab es in verschiedenen Versionen und Zusammenstellungen. Nachfolgend eine Liste der ungekürzten 45m "Langfassungen" als einzelne Tonfilme in Farbe (1026-1055). Die Abbildungen zeigen die Cover der 17m-Kurzfassungen (Best.-Nr. 1056-1085). Eine vollständige Beschreibung aller 30 UfA-Looney Tunes gibt es auf der genialen Super 8-Website von Robert Weidemann. Er hat in seinen Besprechungen nicht nur die Film-Cover, sondern auch Screenshots eingebaut, dazu gibt es noch Zusatzinformationen zu vorangegangenen Veröffentlichungen (Piccolo Film), UfA-Kurzversionen und den Fassungen mit zwei oder drei Looney Tunes auf einer Filmspule.


    1. Bully For Bugs (1953)
    - Bugs Bunny: 'bittu Torro? (Best.-Nr.: 1026 und 1056)


    2. Hare Brush (1955)
    - Bugs Bunny der Meister aller Lampen (Best.-Nr.: 1027 und 1057)


    3. Knight-Mare Hare (1955)
    - Bugs Bunny: 'hattu Dachschaden? (Best.-Nr.: 1028 und 1058)


    4. Southern Fried Rabbit (1953)
    - Bugs Bunny: 'hattu Möhren? (Best.-Nr.: 1029 und 1059)


    5. Horse Hare (1960)
    - Bugs Bunny: 'bittu Indianer? (Best.-Nr.: 1030 und 1060)


    6. Here Today, Gone Tamale (1959)
    - Speedy Gonzales: 'kenntu Parmesano? (Best.-Nr.: 1031 und 1061)


    7. Mexican Cat Dance (1963)
    - Speedy Gonzales: Viva Pussy-Kato. (Best.-Nr.: 1032 und 1062)


    8. Cannary Woe (1961)
    - Speedy Gonzales: schnellste Maus von Mexico (Best.-Nr.: 1033 und 1063)


    9. The Dixie Fryer (1960)
    - Leghahn: Neues vom Hühnerhof (Best.-Nr.: 1034 und 1064)


    10. A Sheep In The Deep (1962)
    - Sheep Dog: Der doofe Schafskopf (Best.-Nr.: 1035 und 1065)


    11. Zip 'N Snort (1961)
    - Road Runner: Schnell wie der Blitz (Best.-Nr.: 1036 und 1066)


    12. Beep Prepared (1961)
    - Karl der Coyote: Wer wagt, gewinnt (Best.-Nr.: 1037 und 1067)


    13. Zoom And Bored (1957)
    - Road Runner: Schneller als die Feuerwehr (Best.-Nr.: 1038 und 1068)


    14. China Jones (1959)
    - Schweinchen Dick: Schwein müßte man sein (Best.-Nr.: 1039 und 1069)


    15. Deduce You Say (1956)
    - Schweinchen Dick der Meisterdetektiv (Best.-Nr.: 1040 und 1070)


    16. Cat's Paw (1959)
    - Silvester: Übung macht den Kater (Best.-Nr.: 1041 und 1071)


    17. Tugboat Granny (1956)
    - Tweety und Sylvester: Futschi-Kato (Best.-Nr.: 1042 und 1072)


    18. Tweety's S.O.S. (1951)
    - Tweety und Sylvester: Die böse Miezekatze (Best.-Nr.: 1043 und 1073)


    19. The Pied Piper Of Guadalupe (1961)
    - Silvester + Speedy: Alles Käse! (Best.-Nr.: 1044 und 1074)


    20. Tweet And Sour (1956)
    - Tweety und Sylvester: Alle Spatzen tanzen (Best.-Nr.: 1045 und 1075)


    21. A Squeak In The Deep (1966)
    - Daffy Duck: "Ente" gut - alles gut (Best.-Nr.: 1046 und 1076)


    22. People Are Bunny (1959)
    - Daffy Duck + Bunny die Fernsehstars (Best.-Nr.: 1047 und 1077)


    23. Ballot Box Bunny (1951)
    - Sam + Bunny: 'hattu lange Löffel? (Best.-Nr.: 1048 und 1078)

    24. The Dumb Patrol (1964)
    - Sam + Bunny: Hoch die Pfoten! (Best.-Nr.: 1049 und 1079)



    25. The Fair-Haired Hare (1951)
    - Sam + Bunny: Husch, husch ins Körbchen! (Best.-Nr.: 1050 und 1080)


    26. Fourteen Carrot Rabbit (1952)
    - Sam + Bunny die Goldsucher (Best.-Nr.: 1051 und 1081)


    27. Ant Pasted (1953)
    - Elmer und die Ameisen-Armee (Best.-Nr.: 1052 und 1082)


    28. Rabbit Romeo (1957)
    - Elmer + Bunny: Der Hasen-Kavalier (Best.-Nr.: 1053 und 1083)


    29. What's My Lion (1961)
    - Elmer + Leo: Rette sich, wer kann (Best.-Nr.: 1054 und 1084)


    30. Little Beau Pepe (1952)
    - Pepe das Stinktier in der Fremdenlegion (Best.-Nr.: 1055 und 1085)


    Hier geht's zu den UfA-Langfassungen.
    Hier geht's zum DUX Kino.
    Zu den Einzelcartoons.
    Zurück zur Startseite.